PECB Inner Banner

Verletzung von PECB-Zertifikaten


Die PECB möchte darauf hinweisen, dass uns bekannt wurde, dass mehrere Unternehmen weltweit unbefugte PECB-Zertifikate an ihre Kunden ausstellen, einschließlich der folgenden:

http://pecertificationbody.com/

www.pecbun.org

- www.atia.ba

- www.hsetrain.org

- PECB Bulgarien

Bitte beachten Sie, dass die PECB nicht mit ihnen verbunden ist und nicht berechtigt ist, ein PECB-Zertifikat auszustellen oder unsere Schulungen zu nutzen. Wir haben rechtliche Schritte mit den oben genannten Unternehmen eingeleitet.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass alle offiziellen PECB-Zertifikate nur von der PECB selbst ausgestellt werden und nicht von unseren Wiederverkäufern, Vertretern, Trainern oder anderen Unternehmen, die mit der PECB zusammenarbeiten.

Zertifizierung von Personen: Alle Kandidaten, die eine PECB-Prüfung ablegen, erhalten die Ergebnisse direkt von der Prüfungsabteilung der PECB. Jede andere Form der Benachrichtigung, Ankündigung oder Bestätigung ist ungültig. Auf der folgenden Seite können alle Kandidaten überprüfen, ob ihre Zertifikate gültig sind:

https://pecb.com/de/userCertification/certificateVerification

Zertifizierung von Managementsystemen: Alle Kundenorganisationen, die das von PECB Approved Auditors durchgeführte Audit erfolgreich bestehen, erhalten ein formelles Zertifikat, das direkt von PECB unterzeichnet und in Papierform gestempelt wird. Jede andere Form der Benachrichtigung, Ankündigung oder Bestätigung ist ungültig. Alle Kunden können die Gültigkeit ihrer Zertifikate überprüfen, indem sie uns unter ms@pecb.com kontaktieren.

Die PECB arbeitet ständig daran, sicherzustellen, dass die Integrität unserer Prüfungen und die mit der Erlangung unserer Zeugnisse verbundene berufliche Legitimität nicht beeinträchtigt, abgewertet oder gefährdet wird. PECB-Anmeldeinformationen sind weltweit als Leistung anerkannt, die Wissen bestätigen, Kompetenz und Erfahrung validieren und den Wert für den Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes steigern. Wir nehmen unsere Prüfungen und Zertifizierungen ernst und tolerieren als solche keine Aktivitäten, die das Potenzial haben, den Wert unserer Referenzen zu mindern.

Die PECB ergreift Maßnahmen, um alle Aktivitäten zu unterbinden, die die ethische Verfolgung der PECB-Anmeldeinformationen behindern. Wenn also Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, ergreift die PECB Maßnahmen zur Lösung, einschließlich der Aussetzung der Prüfungsaktivitäten oder der Dezertifizierung, falls dies gerechtfertigt ist. Um die Professionalität und Integrität unserer Referenzen weiter zu verteidigen, sind alle unsere Mitglieder und Kandidaten verpflichtet, den PECB Code of Ethics einzuhalten.

Scrolle nach oben