Education and certification for individuals inner banner

ISO/IEC 29100 Lead Privacy Implementer

Warum sollten Sie teilnehmen?

Das Lead Privacy Implementer Training ermöglicht es Ihnen, das notwendige  Fachwissen zu entwickeln um ein Unternehmen bei der Entwicklung, Implementierung, dem Betrieb und der Wartung von Informations- und Kommunikationstechnologie ( ICT) Systemen zu unterstützen, die personenbezogene Informationen (PII) handhaben und schützen. Während dieses Trainings haben Sie die Möglichkeit, bewährte Praktiken anwenden und innovative Lösungen vorantreiben, die den Schutz von PII in ICT Systemen ermöglichen. 

Nachdem Sie alle notwendigen Konzepte der ISO/ IEC 29100 beherrscht haben, können Sie sich für die Prüfung anmelden und ein “PECB Certified Lead Privacy Implementer“ – Zertifikat beantragen. Mit dem Lead Privacy Implementer Zertifikat von PECB weisen Sie nach, dass Sie über das praktische Wissen und die professionellen Fähigkeiten zur Implementierung und Verwaltung eines Datenschutzrahmens in einem Unternehmen verfügen.   

Wer sollte teilnehmen?

  • Beteiligte Manager oder Berater, die sich mit Datenschutz beschäftigt 
  • Verantwortliche für die Datenschutzbeauftragte, die für die Festlegung der Datenschutzbestimmungen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten in einem ICT Umfeld verantwortlich sind 
  • Mitglieder eines Systems der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT)
  • Datenschutzbeauftragte

Lernziele

  • Die Datenschutzprinzipien der ISO/IEC 29100 verstehen 
  • Anerkennung der Zusammenhänge zwischen dem Konzept von ISO/IEC 29100 und ISO/IEC 27000
  • Beherrschung der Terminologie, Konzepte und Ansätze für Gestaltung, Implementierung, Betrieb und Wartung von ICT-Systemen, die PII handhaben und schützen
  • Erlernen von der Interpretation des hochrangingen Rahmens für den Schutz von PII mit ICT-Systemen in einem spezifischen Kontext eines Unternehmens gemäß ISO/ IEC 29100
  • Erfahren Sie, wir Sie Unternehmen bei der Definition ihrer Datenschutzbestimmungen im Zusammenhang mit PII effektiv beraten können 

Bildungsansatz

  • Dieses Training basiert sowohl auf der Theorie als auch auf den Best Practices, die bei der Konzeption, Implementierung, dem Betrieb und der Wartung von ICT Systemen zum Umgang mit und Schutz von PII zum Einsatz kommen 
  • Vorlesungen werden anhand von Fallstudien illustriert
  • Praktische Übungen basieren auf einer Fallstudie, die Rollenspiele und Diskussionen beinhaltet
  • Praxistests sind ähnlich der Zertifizierungsprüfung  

Voraussetzungen 

Ein grundlegendes Verständnis von ISO/ IEC 29100 und umfassende Kenntnisse von ICT- Systemen.  

Kursagenda

Tag 1 : Einführung von ISO/IEC 29100 und Einleitung von einem Datenschutz-Rahmen  

Tag 2 : Planen der Implementierung eines Datenschutz-Rahmens

Tag 3 : Implementierung eines Datenschutz-Rahmens

Tag 4 : Datenschutzrahmen Überwachung, Messung, kontinuierliche Verbesserung und Bewertung 

Tag 5 : Zertifizierungsprüfung

 

Prüfung

Die “PECB Certified Lead Privacy Implementer“ Prüfung erfüllt voll und ganz die Anforderungen des PECB- Prüfungs – und Zertifizierungsprogramm (EPC). Die Prüfung umfasst folgende Kompetenzbereiche:

Bereich 1: Grundprinzipien und Konzepte eines Rahmenwerks für Datenschutz und Sicherheit

Bereich 2: Best Practices für das Datenschutz –Management gemäß ISO/IEC 29100

Bereich 3: Entwurf und Entwicklung eines organisatorischen  Datenschutz- Management Rahmens gemäß ISO/IEC 29100

Bereich 4: Implementierung eines Datenschutz –Management -Rahmens 

Bereich 5: Entwicklung und Implementierung von Datenschutzkontrollen 

Bereich 6: Überwachung und Messung der Leistung 

Bereich 7: Verbesserung des Rahmens für das Datenschutz- Management

Für weitere Informationen über Prüfungsdetails besuchen Sie bitte die Prüfungsregeln und Richtlinien 

 

Zertifizierung

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung können Sie sich für die in der folgenden Tabelle aufgeführten Qualifikationen bewerben. Sobald Sie alle Anforderungen bezüglich der ausgewählten Qualifikation erfüllen, erhalten Sie ein Zertifikat. Weitere Informationen über die Lead Privacy Implementer Zertifizierungen und den Zertifizierungsprozess finden Sie unter Zertifizierungsvorschriften und Richtlinien.

Voraussetzungen für PECB Privacy Implementer Zertifizierungen sind:

Qualifikation Prüfung Berufliche Erfahrung MS Projekterfahrung Sonstige Anforderungen
PECB Certified Provisional Privacy Implementer PECB Certified Lead Privacy Implementer-Prüfung oder gleichwertig Keine Keine Unterzeichnung des PECB Verhaltenskodex
PECB Certified Privacy Implementer PECB Certified Lead Privacy Implementer-Prüfung oder gleichwertig 2 Jahre: 1 Jahr CLPI Berufserfahrung Projektaktivitäten von insgesamt 200 Stunden Unterzeichnung des PECB Verhaltenskodex
PECB Certified Lead Privacy Implementer PECB Certified Lead Privacy Implementer-Prüfung oder gleichwertig 5 Jahre : 2 Jahre CLPI Berufserfahrung Projektaktivitäten von insgesamt 300 Stunden Unterzeichnung des PECB Verhaltenskodex
PECB Certified Senior Lead Privacy Implementer PECB Certified Lead Privacy Implementer Prüfung oder gleichwertig 10 Jahre: 7 Jahre Berufserfahrung im Datenschutz- Management Projektaktivitäten: insgesamt 1.000 Stunden Unterzeichnung des PECB Verhaltenskodex

Um als gültig betrachtet zu werden, sollten diese Umsetzungsmaßnahmen den besten Umsetzungspraktiken folgen und folgende Aktivitäten umfassen:

  1. Gestaltung, Implementierung, Betrieb und Wartung von ICT –Systemen, die PII handhaben und schützen 
  2. Implementierung und Nutzung spezifischer Datenschutztechnologien
  3. Implementierung von Datenschutzkontrollen 
  4. Definition von Rollen und Verantwortlichkeiten bei der Verarbeitung von PII
  5. Anforderungen an die Wahrung der Privatsphären definieren
  6. Implementierung von Datenschutzrichtlinien

Allgemeine Informationen

  • Die Zertifizierungsgebühren sind im Prüfungspreis inbegriffen 
  • Trainingsunterlagen mit über 450 Seiten an Informationen und Praxisbeispielen werden verteilt 
  • Es wird ein Teilnehmerzertifikat über 31 CDP (Continuing Professional Development) Leistungspunkten ausgestellt 
  • Im Falle einer nicht bestandenen Prüfung können Sie die Prüfung innerhalb von 12 Monaten kostenlos wiederholen 
 


5
Trainingstage
31
CPD Zertifizierung
(Kredite)
Check
Prüfung
3
Prüfungsdauer
Check
Prüfung wiederholen
Sprache : English, Spanish
Typ : Classroom
Zertifizierungsgebühren: Nicht anwendbar
Scrolle nach oben