Education and certification for individuals inner banner

ISO 21500 Lead Project Manager

Das ISO 21500 Lead Projekt Manager Traning  ermöglicht Ihnen das Fachwissen zu erwerben, um ein Unternehmen  und ein Team für die Implementierung, Verwaltung und Erhaltung von Projekten nach ISO 21500 zu leiten. Während dieses Trainings erhalten Sie ein umfassendes Verständnis über Best Practices des Projektmanagements und sind in der Lage diese in einem Unternehmen effektiv anzuwenden, um ein Projekt erfolgreich zu planen, umzusetzen, zu kontrollieren und zu schließen, während Projektziele erreicht werden. 

Nach Beherrschung der notwendigen Konzepte und Prozesse des Projektmanagements, können Sie die Prüfung ablegen und die Qualifikationen des “PECB Certified ISO 21500 Lead Projekt Manager” beantragen. Dieses Zertifikat bestätigt, dass Sie über die praktischen Kenntnisse und professionellen Fähigkeiten verfügen, um die Implementierung von Projekten effektiv zu leiten und zu verwalten. 

Wer sollte teilnehmen? 

  • Manager oder Berater, verantwortlich für die Verwaltung der Implementierung von Projekten nach ISO 21500
  • Fachberater, die umfassende Kenntnis über die wichtigsten Konzepte und Prozesse des Projektmanagements erwerben wollen
  • Personen, beteiligt im Projektmanagement
  • Fachleute, die Projektmanagement-Fähigkeiten erwerben wollen, die ihnen dabei helfen, Projektziele erfolgreich zu erreichen
  • Projekt-Teammitglieder

Lernziele

  • Die Zusammenhänge zwischen ISO 21500 und anderen Normen, Regelwerken und Praktiken anerkennen 
  • Die Konzepte, Prozesse, Werkzeuge und Techniken beherrschen,  die für die Umsetzung und das effektive Managment von Projekten eingesetzt werden
  • Erlernen der Interpretation der ISO 21500- Konzepte und –Prozesse im spezifischen Kontext eines Unternehmens
  • Erwerb von Fachwissen zur Unterstützung eines Unternehmens bei der effektiven Umsetzung und Verwaltung von Projekten auf der Grundlage bewährter Praktiken 
  • Beherrschung der Fähigkeiten, Projekte über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu  managen und zu steuern 

Bildungsziele

  • Dieses Training basiert sowohl auf der Theorie als auch auf den Best Practices, die im Management von Projekten angewandt werden
  • Vorlesungen werden anhand von Fallbeispielen illustriert  
  • Praktischen  Übungen basieren auf einer Fallstudie, die Rollenspiele und  Diskussionen beinhalten 
  • Praxisteste sind ähnlich der Zertifizierungsprüfung 

Voraussetzung 

Ein grundlegendes Verständnis von ISO 21500 und umfassende Kenntnisse vom Projektmanagment

Kursagenda

Tag 1: Einführung zu ISO 21500 Initierung des Projektmanagmentprozesses

Tag 2: Planung und Implementierung von Projektmanagementprozessen 

Tag 3: Implementierung  der Projektmanagmentprozesse

Tag 4: Kontrolle und Abschluss des Projektmanagementprozesses

Tag 5: Zertifizierungsprüfung 

 

Prüfung

Die ‚PECB Certified ISO 13053 Lead Projekt Manager‘ Prüfung entspricht den Anforderungen des PECB Prüfungs- und Zertifizierungsprogramms (ECP) in vollem Umfang. Die Prüfung umfasst folgende Kompetenzbereiche:

Bereich 1: Grundsätze und -Konzepte im Projektmanagement 

Bereich 2: Initiierung von Prozessen im Projektmanagement

Bereich 3: Prozessplanung im Projektmanagement

Bereich 4: Prozessimplementierung für die Durchführung von Aktivitäten im Projektmanagement

Bereich 5: Prozesskontrolle vom Projektmanagement für die Überwachung und Messung der Leistung gegenüber dem Projektplan

Bereich 6: Abschluss des Projektmanagementprozesses 

Bereich 7: Bewertung der Konmpetenzen von Lead Projekt Manager

Weitere Einzelheiten über die Prüfung finden Sie unter Prüfungsvorschriften und Richtlinien.

Zertifizierung

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung können Sie sich für die in der folgenden  Tabelle aufgeführten Zeugnisse bewerben. Sie erhalten ein Zertifikat, sobald Sie alle Anforderungen bezüglich der ausgewählten Berechtigungsnachweise erfüllt haben. Weitere Informationen über ISO –Zertifizierungen und den Zertifizierungsregeln und- richtlinien.

Die Voraussetzungen für die PECB Manager Zertifizierung sind:  

Um als gültig betrachtet zu werden, sollten sich diese Projektaktivitäten an den besten Umsetzungs- und Managementpraktiken orientieren und Folgendes umfassen:

  1. Entwicklung der Projektsatzung 
  2. Projektziele festlegen 
  3. Ablaufplanung der Projektaktivitäten und Entwicklung eine Projektbugets
  4. Risikobeurteilung durchführen 
  5. Qualitätsplanung und-sicherung sowie Qualitätskontrolle 
  6. Leitung und Steuerung der Projektarbeit
  7. Ressourcen steuern 
  8. Leitung eines Projektteams und Interessensgruppen
  9. Risiken kontrollieren  
 

Allgemeine Informationen

  • Die Zertifizierungsgebühr ist bereits im Prüfungspreis inbegriffen
  • Ein Teilnehmernhandbuch beinhaltet über 500 Seiten von Informationen und praktischen Beispielen
  • Das Teilnahmezertifikat von 31 CPD (Continuing Professional Development) Leistungspunkten wird den Teilnehmern ausgestellt
  • Falls die Teilnehmer die Prüfung nicht bestehen, können sie diese unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos wiederholen
 


5
Trainingstage
31
CPD Zertifizierung
(Kredite)
Check
Prüfung
3
Prüfungsdauer
Check
Prüfung wiederholen
Sprache : English
Typ : Classroom
Zertifizierungsgebühren: Nicht anwendbar
Scrolle nach oben