ISO/IEC 27701 Lead Auditor

Warum sollten Sie teilnehmen?

Während dieses Trainings erwerben Sie die Kenntnisse und Fähigkeiten, um Audits nach den Zertifizierungsverfahren ISO 19011 und ISO/IEC 17021-1 zu planen und durchzuführen.
 
Anhand praktischer Übungen können Sie sich Kenntnisse über den Schutz der Privatsphäre im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten (PII) sowie Master-Audittechniken aneignen und sich für die Verwaltung eines Auditprogramms, eines Auditteams, die Herstellung der Kommunikation mit Kunden und die Lösung potenzieller Konflikte qualifizieren.
 
Nach Abschluss dieses Trainingskurses können Sie an der Prüfung teilnehmen und sich bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung um die Zertifizierung "PECB Certified ISO/IEC 27701 Lead Auditor" bewerben. Das international anerkannte PECB Lead Auditor Zertifikat bescheinigt Ihnen, dass Sie über die Fähigkeiten und Kompetenzen verfügen, Unternehmen auf der Grundlage von Best Practices zu auditieren.exam and, if you successfully pass the exam, you can apply for the “PECB Certified ISO/IEC 27701 Lead Auditor” credential. The internationally recognized PECB Lead Auditor certificate proves that you have the capabilities and competences to audit organizations based on best practices.

Wer sollte teilnehmen?

  • Auditoren, die Zertifizierungsaudits des Datenschutz-Informationsmanagementsystem (PIMS) durchführen und leiten möchten.
  • Manager oder Berater, die einen PIMS-Auditprozess beherrschen wollen.
  • Personen, die für die Einhaltung der PIMS-Anforderungen verantwortlich sind.
  • Technische Experten zur Vorbereitung auf ein PIMS-Audit
  • Fachberater für den Schutz personenbezogener Daten (PII)

Lernziele

  • Verstehen Sie ein Datenschutz-Informationsmanagementsystem (PIMS) und seine Prozesse basierend auf ISO/IEC 27701.
  • Identifizieren Sie den Zusammenhang zwischen ISO/IEC 27701, ISO/IEC 27001, ISO/IEC 27002 und anderen Normen und rechtlichen Rahmenbedingungen.
  • Erwerb der Kompetenzen der Rolle des Auditors bei der Planung, Leitung und Nachbereitung eines Managementsystemaudits gemäß ISO 19011.
  • Erfahren Sie, wie Sie die Anforderungen der ISO/IEC 27701 im Rahmen eines PIMS-Audits interpretieren können.

Bildungsansatz

  • Dieses Training basiert sowohl auf Theorie als auch auf Best Practices, die bei PIMS-Audits verwendet werden.
  • Die Vorlesungen werden mit Beispielen anhand von Fallstudien illustriert.
  • Die praktischen Übungen basieren auf einer Fallstudie, die Rollenspiele und Diskussionen beinhaltet.
  • Praxistests sind ähnlich wie die Zertifizierungsprüfung.

Voraussetzungen

Ein grundlegendes Verständnis von Informationssicherheit und Datenschutz sowie umfassende Kenntnisse der Auditgrundsätze.


Weitere Einzelheiten

  • Tag 1: Einführung in dem Datenschutz-Informationsmanagementsystem (PIMS) und ISO/IEC 27701

    Tag 2: Auditgrundsätze, Vorbereitung und Einleitung eines Audits

    Tag 3: Auditaktivitäten vor Ort 

    Tag 4: Abschluss des Audits 

    Tag 5: Zertifizierungsprüfung 

  • Die Prüfung "PECB Certified ISO/IEC 27701 Lead Auditor" entspricht den Anforderungen des PECB Prüfungs- und Zertifizierungsprogramms (ECP). Die Prüfung umfasst die folgenden Kompetenzbereiche:

    Bereich 1: Grundlegende Prinzipien und Konzepte eines Datenschutz-Informationsmanagementsystems (PIMS).

    Bereich 2: Anforderungen an dem Datenschutz-Informationsmanagementsystems (PIMS) für Datenschutzinformationen

    Bereich 3: Grundlegende Auditkonzepte und -grundsätze

    Bereich 4: Vorbereitung eines ISO/IEC 27701 Audits

    Bereich 5: Durchführung eines ISO/IEC 27701-Audits

    Bereich 6: Abschluss eines ISO/IEC 27701 Audits

    Bereich 7: Verwaltung eines Auditprogramms nach ISO/IEC 27701

    Falls die Kandidaten die Prüfung nicht bestehen, können sie die Prüfung innerhalb von zwölf Monaten nach der ersten Prüfung kostenlos wiederholen.

    *Hinweis: Dies gilt nur für Kandidaten, die an dem Training teilgenommen haben.

    Spezifische Informationen über die Prüfungsart, die verfügbaren Sprachen und andere Details finden Sie in der Liste der PECB-Prüfungen und in den Prüfungsregeln und -richtlinien.

  • Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung können Sie sich für die in der folgenden Tabelle aufgeführten Qualifikationen anmelden. Sie erhalten das Zertifikat, sobald Sie alle Anforderungen im Zusammenhang mit der ausgewählten Berechtigung erfüllt haben. Die Zertifizierungsgebühren sind im Prüfungspreis enthalten.

    Weitere Informationen über den Zertifizierungsprozess der PECB finden Sie in den Zertifizierungsvorschriften und Richtlinien.

    Die Anforderungen für die PECB Auditor-Zertifizierung sind:

    Qualifikation Prüfung Berufliche Erfahrung MS Audit- und Bewertungserfahrung Sonstige Anforderungen
    PECB Certified ISO/IEC 27701 Provisional Auditor PECB-zertifiziert ISO/IEC 27701 Lead- Auditor- Prüfung oder gleichwertig Keine Keine Unterzeichnung des PECB Verhaltenskodex
    PECB Certified ISO/IEC 27701 Auditor PECB-zertifiziert ISO/IEC 27701 Lead-Auditor-Prüfung oder gleichwertig 2 Jahre: 1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Datenschutz- Informationsmanagement Prüfungsaktivitäten: insgesamt 200 Stunden Unterzeichnung des PECB Verhaltenskodex
    PECB Certified ISO/IEC 27701 Lead Auditor PECB-zertifiziert ISO/IEC 27701 Lead- Auditor- Prüfung oder gleichwertig 5 Jahre: 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich Datenschutz- Informationsmanagement Prüfungsaktivitäten: insgesamt 300 Stunden Unterzeichnung des PECB Verhaltenskodex
    PECB Certified ISO/IEC 27701 Senior Lead Auditor PECB-zertifiziert ISO/IEC 27701 Lead-Auditor-Prüfung oder gleichwertig 10 Jahre: 7 Jahre Berufserfahrung im Bereich Datenschutz- Informationsmanageme nt Prüfungsaktivitäten: insgesamt 1000 Stunden Unterzeichnung des PECB Verhaltenskodex

    Hinweis: Von PECB zertifizierte Personen, welche den Lead Implementer und/oder die Lead Auditor Zertifizierungen besitzen, sind für das jeweilige PECB Master Zertifikat qualifiziert, sofern sie 4 zusätzliche Foundation Examen abgelegt haben, die sich auf das spezifische Schema beziehen. Nähere Informationen zu den Foundation-Prüfungen und den allgemeinen Master-Anforderungen finden Sie unter folgendem Link: https://pecb.com/de/master-credentials.

    • Den Teilnehmern wird Trainingsmaterial mit über 400 Seiten mit erklärenden Informationen, Diskussionsthemen, Beispielen und Übungen zur Verfügung gestellt.
    • Für Teilnehmer, die an dem Training teilgenommen haben, wird ein Anwesenheitsnachweis im Wert von 31 CPD (Continuing Professional Development) Leistungspunkten ausgestellt.

Unseren Newsletter Abonnieren