PECB Inner Banner

MBA - Informationstechnologie Servicemanagement Management


Programmdauer: 12 bis 36 Monate
Anweisungsmethode: Fernstudium und Lernen im Klassenzimmer
Verfügbarkeit: Nationale und internationale Studierende
Sprachmedium: Englisch
Voraussetzungen:

Bachelor-Abschluss einer entsprechend akkreditierten Institution und mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung

Programmbeschreibung

Der PECB Universitäts-MBA in IT-Servicemanagement soll Kandidaten darauf vorbereiten, IT-Lösungen zu entwickeln und zu kommunizieren, den Systembetrieb zu verwalten und zu verbessern sowie Kundensupport zu bieten. Dieses Programm hilft den Kandidaten, die notwendigen Kenntnisse zu erwerben und die Fähigkeiten in diesem Bereich zu entwickeln, einschließlich grundlegender Konzepte für Informationssysteme (IS), IS-Strategien, Serviceunterstützung und -erbringung sowie Kontinuitätsplanung.

Die Kandidaten werden in den ITSM-Implementierungsrahmen und seine relevanten Modelle eingeführt, um auf die Bewertung des Zustands einer bestehenden IT-Infrastruktur vorbereitet zu sein und die Verbesserungsmöglichkeiten zu ermitteln, um die erwarteten Ergebnisse eines Unternehmens zu erreichen. Den Kandidaten werden verschiedene Verbesserungsmethoden und -rahmen vermittelt, um die IT-Aktivitäten besser an die Geschäftsstrategie und die Kundenanforderungen anzupassen.

Dieses MBA-Programm ist für Kandidaten geeignet, die eine Führungs- oder Managementfunktion im IT Servicemanagement suchen. Durch die gewonnenen Erfahrungen mit ITSM werden die Kandidaten darauf vorbereitet, Großprojekte zu leiten und kontinuierliche Verbesserungen in einem Unternehmen umzusetzen. Dieses spezielle Programm ist für Absolventen sehr erfolgreich und bietet zahlreiche Karrieremöglichkeiten, da es sich um ein junges Studienfach handelt und es an Fachleuten mangelt.

nd solide Risikopraktiken zu entwickeln, die es dem Unternehmen ermöglichen, seinen Betrieb während einer Bedrohung fortzusetzen. Das Programm richtet sich an Kandidaten, die eine Führungs- oder Führungsposition im Bereich Informationssicherheit anstreben.

Programm Lernergebnisse:

  • Anwendung von IT-Managementprinzipien und deren Integration in die praktische Arbeit in einem Unternehmen.
  • Anwendung grundlegender IT-Servicekonzepte auf einen aktuellen Stand der Services innerhalb eines Unternehmens unter Verwendung eines mehrschichtigen IT-Sicherheitsmodells.
  • Vermittlung wesentlicher IT- und Informatikkonzepte in einem Unternehmen und Einführung der notwendigen Computeranwendungen zur Steigerung der Produktivität.
  • Werden Sie zum Experten im ITSM-Bereich, der in der Lage ist, aufkommende Probleme im Bereich Cloud Security oder Wireless-Technologie zu identifizieren und IT-Lösungen in ein Unternehmen zu integrieren.
  • Bewerten und überwachen Sie Datenbanksysteme, lokale Netzwerke, Informationssysteme und Informationssicherheit eines Unternehmens.

MBA in Informationstechnologie Servicemanagement - Studienvoraussetzungen (48 Leistungspunkte)

Geschäftsverwaltungskern (12 Leistungspunkte)

3 Internationale Unternehmensführung
3 Führungs- und Organisationsverhalten
3 Marketing und strategisches Management
3 Projektmanagement

SPECIALIZATION (12 credits)

3 IT Service Management System Implementation
3 IT Service Management System Audit
3 IT Corporate Governance Management
3 Risk Management SPEZIALISIERUNG (12 Leistungspunkte)
3 Implementierung des IT Service Managementsystems
3 IT Service Managementsystem Auditierung
3 IT Unternehmensführungs-Management
3 Risikomanagement

WAHLFACH (12 Leistungspunkte)

3 Vorfallmanagement
3 Informationssicherheit MS Implementierung
3 Informationssicherheit MS Audit
3 Informationssicherheit Risikomanagement
3 Business Continuity MS Implementierung
3 Einführung von Qualitätsmanagementsystemen
3 Audit der Qualitätsmanagementsysteme
3 Outsourcing
3 Management der Lieferantenbeziehungen für Unternehmen
3 Finanzmanagement für IT-Dienstleistungen

MBA Abschlussarbeit (12 Leistungspunkte)

 

Scrolle nach oben