PECB Inner Banner

MBA - Informationssicherheitsmanagement


Programmdauer: 12 bis 36 Monate
Anweisungsmethode: Fernstudium und Lernen im Klassenzimmer
Verfügbarkeit: Nationale und internationale Studierende
Sprachmedium: Englisch
Voraussetzungen:

Bachelor-Abschluss einer entsprechend akkreditierten Institution und mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung

Programmbeschreibung

Der PECB Universitäts-MBA in Informationssicherheitsmanagement bereitet die Kandidaten darauf vor, Herausforderungen der Informationssicherheit technisch und strategisch zu bewältigen und gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf den Geschäftsaspekt zu lenken. Die Teilnehmer des Programms entwickeln ihre technischen Fähigkeiten auf Computersystemen und erwerben Kenntnisse in der Unternehmensführung, um so die notwendigen Kompetenzen zu erwerben, um Rückschlüsse zwischen Informationssicherheit und Geschäftsrisiken zu ziehen.

Die Kandidaten verfügen sowohl über technische als auch über Führungsqualitäten und sind gut vorbereitet, um die Implementierung von Sicherheitslösungen in einem Unternehmen anzugehen. Die in diesem MBA-Programm angebotenen Kurse vermitteln den Kandidaten das erforderliche Fachwissen, um Bedrohungen zu erkennen, Risiken zu bewerten, solide Risikomanagementpraktiken auszuwählen und innovative Methoden zu entwickeln, um das Unternehmen widerstandsfähiger gegen Bedrohungen und Störungen zu machen.

Die Absolventen des Programms sind in der Lage, Sicherheitsbedrohungen zu erkennen und anzugehen, ein Audit der Informationssysteme durchzuführen und solide Risikopraktiken zu entwickeln, die es dem Unternehmen ermöglichen, seinen Betrieb während einer Bedrohung fortzusetzen. Das Programm richtet sich an Kandidaten, die eine Führungs- oder Führungsposition im Bereich Informationssicherheit anstreben.

Programm Lernergebnisse:

  • Verbinden Sie Unternehmensführung und Technologie in einem kollaborativen Ansatz für Informationssicherheit.
  • Verwalten Sie die Entwicklung, den Erwerb und den Fortschritt einer Informationssicherheitsinfrastruktur.
  • Demonstrieren Sie, wie Sie eine Informationssicherheitsrichtlinie in einem Unternehmen erstellen und erklären Sie, wie Sie die Einhaltung von Vorschriften durchsetzen können.
  • Entwurf und Implementierung von Netzwerken, Software und verteilten Systemen aus der Sicht der Informationssicherheit.
  • Durchführung einer Gap-Analyse zum Vergleich verschiedener Systeme und Entwicklung eines Sicherheitsplans für ein Unternehmen.
  • Erlangen Sie grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Informationssicherheit und Business und Fähigkeiten, um eine führende Rolle in einem Unternehmen zu übernehmen.

MBA in Informationssicherheitsmanagement - Kursanforderungen (48 Leistungspunkte)

Geschäftsverwaltungskern (12 Leistungspunkte)

3 Internationale Unternehmensführung
3 Führungs- und Organisationsverhalten
3 Marketing und strategisches Management
3 Projektmanagement

SPEZIALISIERUNG (12 Leistungspunkte)

3 Informationssicherheit MS Implementierung
3 Informationssicherheit MS Audit
3 Cybersicherheitsmanagement
3 Vorfallmanagement

WAHLFACH (12 Leistungspunkte)

3 Informationssicherheit Risikomanagement
3 Kontrollen der Informationssicherheit
3 Implementierung der Anwendungssicherheit
3 Sicherheitsüberprüfung der Anwendung
3 Computerforensik
3 Durchdringungsprüfung
3 Ethisches Hacking
3 Datenschutz
3 SCADA-Sicherheitsmanagement
3 Informationssicherheit im Gesundheitsmanagement

MBA Abschlussarbeit (12 Leistungspunkte)

 

Scrolle nach oben