ISO/IEC 27032 Foundation

Die ISO/IEC 27032 Foundation-Training vermittelt die grundlegenden Cybersecurity-Konzepte und -Prinzipien auf Basis von ISO/IEC 27032 und dem NIST Cybersecurity Framework.

Warum sollten Sie teilnehmen?

Der Aufstieg des Cyberspace während der digitalen Revolution hat folgerichtig Cyberbedrohungen und Cybersecurity hervorgebracht. Die ISO/IEC 27032 Foundation-Training führt in die wichtigsten Konzepte und Anforderungen eines Cybersicherheitsprogramms ein, einschließlich der Akteure im Cyberspace, Angriffsmechanismen sowie Informationsaustausch und Koordination.

Im Anschluss an die Training findet die Zertifizierungsprüfung statt. Bei Bestehen können Sie das Zertifikat "PECB Certified ISO/IEC 27032 Foundation" beantragen, das Ihr Wissen über die grundlegenden Konzepte, Prinzipien und Techniken der Cybersicherheit nachweist.

Wer sollte daran teilnehmen?

  • Personen, die sich mit Cybersecurity und Informationssicherheit beschäftigen
  • Personen, die sich für den Bereich der Cybersicherheit interessieren
  • Personen, die sich für eine Karriere im Bereich der Cybersicherheit interessieren

Lernziele

  • Verstehen der grundlegenden Konzepte und Prinzipien der Cybersicherheit
  • Erkennen Sie die Korrelation zwischen ISO/IEC 27032, dem NIST- Cybersicherheitsrahmenwerk und anderen Standards und Rahmenwerken
  • Die in der Cybersicherheit verwendeten Ansätze, Methoden und Techniken zu verstehen

Pädagogischer Ansatz

  • Die Training umfasst Übungen, Multiple-Choice-Quizze und Beispiele für Best Practices im Bereich Cybersecurity.
  • Die Teilnehmer werden ermutigt, miteinander zu kommunizieren und sich an Diskussionen zu beteiligen, wenn sie Quizzes und Übungen absolvieren.
  • Der Aufbau der Quizzes ist ähnlich dem der Zertifizierungsprüfung.

Voraussetzungen

N/A


Weitere Einzelheiten

  • Tag 1: Einführung in ISO/IEC 27032 und grundlegende Prinzipien und Konzepte der Cybersicherheit

    Tag 2: Cybersecurity-Programm und Zertifizierungsprüfung

  • Die Prüfung "PECB Certified ISO/IEC 27032 Foundation" erfüllt die Anforderungen des PECB Examination and Certification Program (ECP). Sie deckt die folgenden Kompetenzbereiche ab:

    Bereich 1: Grundlegende Prinzipien und Konzepte der Cybersicherheit

    Bereich 2: Cybersecurity-Programm

    Spezifische Informationen über die Prüfungsart, die verfügbaren Sprachen und andere Details finden Sie in der Liste der PECB-Prüfungen und in den Prüfungsregeln und -richtlinien.

  • Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung können Sie eine der unten aufgeführten Bescheinigungen beantragen. Sie erhalten das Zertifikat, wenn Sie alle relevanten Anforderungen erfüllen.

    Weitere Informationen über die ISO/IEC 27032 Foundation-Zertifizierung und den PECB- Zertifizierungsprozess finden Sie in den Zertifizierungsregeln und -richtlinien.

    Die Anforderungen für die PECB ISO/IEC 27032 Foundation Zertifizierung sind wie folgt:

    Bezeichnung
    PECB-Zertifikatsinhaber/in in ISO/IEC 27032 Foundation

    • Zertifizierungs- und Prüfungsgebühren sind im Preis des Trainingskurses enthalten
    • Die Teilnehmer erhalten das Trainingsmaterial mit über 200 Seiten an erklärenden Informationen, Beispielen, Best Practices, Übungen und Quizfragen.
    • Für die Teilnehmer, die an der Training teilgenommen haben, wird eine Teilnahmebescheinigung im Wert von 14 CPD (Continuing Professional Development) Leistungspunkten ausgestellt.
    • Falls Kandidaten die Prüfung nicht bestehen, können sie sie innerhalb von 12 Monaten nach der ersten Prüfung kostenlos wiederholen.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter marketing@pecb.com, oder besuchen Sie www.pecb.com.

Unseren Newsletter Abonnieren